[Aktion] LoveAroundTheWorld Challenge

Die liebe Saskia hat mit #LoveAroundTheWorld auf ihrem Blog lifewithsaskia eine zauberhafte Aktion ins Leben gerufen. Pialalama hat mich für die Aktion nominiert, um die ursprüngliche Botschaft von Saskia und damit die Liebe weiter zu verbreiten, mal ganz einfach gesagt. Konkret sieht das ganze dann so aus: Es soll ein Beitrag verfasst werden zum Thema Liebe, und Liebe verbreiten. Ob man nun darüber schreibt, was Liebe für einen bedeutet, eine Social Media Aktion startet oder sogar hinaus in die Welt geht, das ist jedem selbst überlassen. 🙂


Jake Bugg – Song about love

Weiterlesen »

[#BlogThrowback] I know what you wrote: November 2015

blogthrowback

Zu dieser kleinen Aktion habe ich mich ein wenig von Youdid-Design inspirieren lassen. Judith ruft auf ihrer Facebook-Seite jeden Monat dazu auf, einen Blogpost aus dem letzten Jahr zu teilen. Ich selbst werde in jedem Monat ein Jahr zurückblicken und erzählen, was sich damals so auf meinem Blog getan hat. Here we go!

November 2015 Throwback

Wo der Herbst eigentlich vor wunderschönen warmen Farben nur so strahlt, ist der November oft trüb und grau. Novemberwetter eben. Das schlägt sich auch allzu gerne in der eigentlichen Stimmung nieder. Blogtechnisch war der November ein eher ruhiger Monat, quasi gefangen im Novemberblues – eine kleine Tatsache, die sich auch genau ein Jahr später zu wiederholen scheint.

Neben der obligatorischen Monatsstatistik für Oktober gab es unter anderem eine Ankündigung zum Novemberliebe Lesemarathon – an dem ich mehr oder weniger erfolglos teilgenommen habe.

Dafür gab es einige Rezensionen! Mit Die Eleganz des Igels von Muriel Barbery habe ich eines meiner Lieblingsbücher besprochen. Weitere Romanbesprechungen folgten auf dem Fuße: Jack und Jill von Helen Hodgman und Die fabelhaften Schwestern der Familie Cooke von Karen Joy Fowler. Mit Bin am Meer von Udo Schroeter kam zusätzlich noch ein Werk aus der Achtsamkeits- und Entschleunigungsschiene mit dazu.

Einen Gesamtüberblick über alle Rezensionen verschafft wie immer diese kleine Bilderwand hier. Mit einem Klick kommt ihr auf die jeweilige Rezension.

bin am meer  die eleganz des igels  Die fabelhaften Schwestern der Familie Cooke von Karen Joy Fowler  jack und jill

 

[Blogintern] Liebster Award

Eigentlich mag ich ja keine Awards. Eigentlich finde ich es furchtbar, mich solchen Fragen zu stellen, Blogs herauszusuchen die ich nominiere – alles Dinge die letztendlich dazu führen, dass ich mich den Fragen und dem ganzen Drumherum gar nicht erst stelle. Aber das ist auch irgendwie unfair, oder?

Nun denn: Ich wurde von Lele von lifeofaboredgirl nominiert… und nehme die Nominierung mit sehr viel Verspätung an, sage aber trotzdem oder gerade deswegen „Vielen lieben Dank“.  ^^ Sorry about that.

Zu den Regeln:
1.Danke dem Blogger, der Dich nominiert hat
2.Verlinke den Blogger, der Dich nominiert hat
3.Füge eines der Liebster-Blog-Award Buttons in Deinen Post ein
4.Beantworte die Dir gestellten Fragen
5.Erstelle 11 neue Fragen für die Blogger, die Du nominierst
6.Nominiere neue Blogs
7.Informiere die Blogger über einen Kommentar, dass Du sie nominiert hast

Verlinkt und brav Danke gesagt habe ich also. Kommen wir zur Bildchen- und Fragerunde…

liebster award
Kaufst du Bücher online oder gehst du lieber in einen Laden?
Das kommt ehrlich gesagt darauf an. Worauf? Oft auf den Preis. Oft darauf, ob das Buch genau in der Ausgabe in der ich es gerne hätte auch im Laden zu haben ist (manchmal, wenn man wie ich in der Pampa lebt und der Buchladen nicht einmal englische Titel führt, ist das ziemlich schwierig). Ich stöbere viel in Gebrauchtbörsen online herum, viele meiner Bücher sind Second oder Third Hand – und ordentliche Bücherflohmärkte gibt es in meiner Nähe auch nicht. Trotzdem stöbere ich gerne in der Buchhandlung. Man stolpert eben oftmals noch über kleine, unentdeckte Schätze. Wenn ich so darüber nachdenke, hält es sich eigentlich die Waage. ^^

Wo liest du am liebsten?
Ich kann überall lesen. Auf dem Klo (*hust*), beim Zähneputzen, beim Kochen, beim Essen, in den Pausen auf Arbeit, in Wartezimmern und überall im Haus wo ich mal ein paar Minütchen Luft habe. Aber mein allerliebster Lieblingsleseplatz ist und bleibt mein Bett / Sofa. Mit Kissen und Decken und am allerbesten noch inklusive Katze als Gesellschaft. ^^

Hast du schon mal selbst (versucht) ein Buch/ eine Geschichte zu schreiben?
Ja. Und an sich schreibe ich fast täglich, denn innerhalb eines Twitter-Rollenspiels erzähle ich – indem ich mit anderen Rollenspielcharakteren interagiere oder auch längere „Solos“ schreibe – die Geschichte meines ganz eigenen Charakters. Angefangen hat die Rollenspielsucht übrigens mit Sherlock, als ich gefragt wurde ob ich gerne eine Molly Hooper schreiben möchte. Inzwischen mache ich das über 4 Jahre. : ) Und auf Englisch. Of course.

Welches soziale Netzwerk magst du am liebsten und wieso?
Twitter. Ein Großteil meiner Freunde ist auf Twitter, meine Rollenspielkollegen sind auf Twitter, die halbe Buchwelt ist auf Twitter – es ist einfach das Netzwerk, das ich am meisten (eigentlich täglich) frequentiere.

Was ist dein größter Traum?
Puuuuuh… ein Buch schreiben? Nee, eigentlich nicht. Ein eigenes Lesezimmer mit Ohrensessel. Glücklich sein. Zufrieden sein mit dem was ich habe. An sich bin ich da auf einem guten Weg. Nur das Lesezimmer und der Sessel fehlen.

Welches Buch würdest du wählen, wenn du von jetzt an für immer in ihm leben müsstest?
OH GOTT DER SUPERGAU!
Schwierig, schwierig. Sehr schwierig. Ich kann mich nicht entscheiden zwischen der Gesamtausgabe von „Herr der Ringe“ oder „Das Lächeln der Fortuna“ (von Rebecca Gablé). Beides sind Bücher die ich mehrmals lesen kann und gelesen habe, bei denen ich mich auf bestimmte Szenen immer wieder freue und bei denen ich immer wieder neues entdecke.

Welcher Musiker/ welche Band faziniert dich oder/ und inspiriert dich immer wieder?
David Bowie (und ja, ich weine immer noch) und Keith Richards.
Beides sind Helden meiner Kindheit, haben mich mit ihrer Musik und ihren Liedern jahrelang begleitet, durch dick und dünn, Hoch und Tiefs. Ganz ganz fantastische Künstler. Nicht nur als Musiker, sondern als Gesamtkunstwerke sozusagen.

Möchtest du später für jemanden arbeiten oder eine eigene Firma/ einen eigenen Laden haben?
Für jemanden arbeiten. Ich bin als Führungsperson einfach nicht geschaffen. ^^

Hund oder Katze?
Katze. Wir hatten auch einmal einen Familienhund, aber über die Jahre bin ich doch zum Katzenmenschen geworden. Katzen sind mir von der Persönlichkeit her einfach lieber, so fies das vielleicht auch klingen mag.

Welches Genere magst du gar nicht und wieso?
Erotica. Damit kann ich nur wenig anfangen, vor allem weil sich allein schon die Inhaltsangaben vieler Bücher aus dieser Ecke fast bis aufs Haar gleichen. Wer mir da aber das Gegenteil beweisen kann, nur zu!

Über welches Thema könntest du stundenlang reden/diskutieren?
BÜCHER.
Katzen. Geschlechterrollen, Gleichberechtigung usw.

~oOo~

Mein Fragenkatalog:

  1. Wie bist du zum bloggen gekommen?
  2. Erläutere die Bedeutung hinter dem Namen deines Blogs.
  3. Gibt es ein Buch, das du mehrmals begonnen, aber nie beendet hast?
  4. Liest du Bücher nur einmal, oder mehrmals, und warum ist das so?
  5. Wie und wo würdest du am liebsten leben?
  6. Was gewinnt bei dir eher, der „innere Schweinehund“ oder der „eiserne Wille“?
  7. Was ist dein Lieblingszitat?
  8. Gibt es einen Film den du immer wieder ansehen könntest (und es auch tust)?
  9. Womit kann man dir immer eine Freude machen (und ich meine wirklich immer)?
  10. Schreibst du über jedes Buch / jeden Film eine Rezension, oder nur über die Dinge, zu denen du „etwas zu sagen hast“?
  11. Beantwortest du Blog-Stöckchen und -Awards immer, oder schiebst du das auch gerne vor dir her?

~oOo~

Nun muss ich mich also der Aufgabe stellen, Blogs zu „nominieren“. Allerdings ist das (natürlich) kein „Du musst das jetzt machen“ sondern eher ein… „Liebe Leser, schaut auch mal bei diesen Blogs vorbei“. Denn ich mag all diese liebevoll gepflegten Blogs mit ihren wundervollen und interessanten Themen ungemein. Und sie sind definitiv einen Blick wert. ^^

Read Books and Fall in Love
Fleißig wenn es ums Kommentieren geht, schreibt tolle Beiträge, die ich immer wieder gerne lese – und auf die ich mich freue. : )

letusreadsomebooks
Lesen Bücher, die normalerweise nicht meinem Beuteschema entsprechen. Und es gelingt ihnen, mein Interesse zu wecken. Will was heißen. ^^

Dailythoughtsofbooks
Bloggt seit Oktober 2015 und verdient ganz einfach Leser, wie jeder Blogger, der gerade anfängt. Denn man steckt ja Arbeit in sein Blog. Also… vorbeischauen. ^^

WolkenKuckucksHeim
Einfach weil: Großartige Beiträge, und den wohl faszinierendsten Über-mich-Beitrag, dem ich seit langem begegnet bin!

Mein Lesezeichen Blog
Liest Bücher auf die ich normalerweise nicht aufmerksam werden würde. Schreibt tolle Beiträge. Verdient Leser!

Ari’s Bücherwelt
Toller Blog, tolle Beiträge, tolle Bücher, tolle Fotos. In love.

Mimi’s Leseecke
Blog mit einem Zitat von Kafka unter dem Titel muss man einfach lesen, oder?