[Waiting On Wednesday] Bird Box

waiting on wednesday new

Es ist mal wieder soweit. Mir ist ein Buch über den Weg gelaufen, auf das ich mich so sehr freue und welches ich so wirklich unbedingt haben möchte, dass ich es tatsächlich schon vorbestellt habe.

Von welchem Buch ich rede? Na von diesem hier:

bird boxBIRD BOX von Josh Malerman.

Something is out there . . .

Something terrifying that must not be seen. One glimpse and a person is driven to deadly violence. No one knows what it is or where it came from.

Five years after it began, a handful of scattered survivors remain, including Malorie and her two young children. Living in an abandoned house near the river, she has dreamed of fleeing to a place where they might be safe. Now, that the boy and girl are four, it is time to go. But the journey ahead will be terrifying: twenty miles downriver in a rowboat—blindfolded—with nothing to rely on but her wits and the children’s trained ears. One wrong choice and they will die. And something is following them. But is it man, animal, or monster?

Engulfed in darkness, surrounded by sounds both familiar and frightening, Malorie embarks on a harrowing odyssey—a trip that takes her into an unseen world and back into the past, to the companions who once saved her. Under the guidance of the stalwart Tom, a motely group of strangers banded together against the unseen terror, creating order from the chaos. But when supplies ran low, they were forced to venture outside—and confront the ultimate question: in a world gone mad, who can really be trusted?

ERSCHEINUNGSDATUM: 13. Mai 2014

Warum ich dieses Buch lesen möchte?
Zum einen klingt die Inhaltsangabe wirklich interessant. Zum anderen wird es mit „The Road“ verglichen. Und das Cover ist einfach mal richtig toll. Ein Grund sich eventuell auch die Hardcoverausgabe zuzulegen, sollte das Buch lesenswert sein.

Ein bisschen Angst vor Enttäuschung habe ich allerdings auch, wie das mit Debüts eben immer so ist. Aber ich drücke mir selbst die Daumen und hoffe dass mich Bird Box nicht enttäuschen wird. ^^

[Waiting on Wednesday] The Three

waiting on wednesday new(Waiting on Wednesday wird gehostet von Breaking the Spine)

Schon lange habe ich mich nicht mehr beim Waiting on Wednesday beteiligt, aber nun gibt es tatsächlich ein Buch, das ich im Rahmen dieser Aktion vorstellen möchte. Also, here we go. ^^

the three 2

The Three von Sarah Lotz
Four simultaneous plane crashes. Three child survivors. A religious fanatic who insists the three are harbingers of the apocalypse. What if he’s right?
The world is stunned when four commuter planes crash within hours of each other on different continents. Facing global panic, officials are under pressure to find the causes. With terrorist attacks and environmental factors ruled out, there doesn’t appear to be a correlation between the crashes, except that in three of the four air disasters a child survivor is found in the wreckage.
Dubbed ‚The Three‘ by the international press, the children all exhibit disturbing behavioural problems, presumably caused by the horror they lived through and the unrelenting press attention. This attention becomes more than just intrusive when a rapture cult led by a charismatic evangelical minister insists that the survivors are three of the four harbingers of the apocalypse. The Three are forced to go into hiding, but as the children’s behaviour becomes increasingly disturbing, even their guardians begin to question their miraculous survival… (Inhaltsangabe von Goodreads)

Das Buch erscheint Ende Mai 2014, genauer gesagt am 20. Mai (von Little, Brown and Company) bzw 22. Mai (von Hodder and Stoughton). Ich persönlich habe mein Auge eher auf letztere Ausgabe geworfen, da mich das Cover mehr anspricht. Und 2 Tage länger warten sind ja nicht soooo schlimm.

the three collageLinks das Cover von Little Brown and Company, rechts das von Hodder and Stoughton. You see what I mean?

Waiting on Wednesday [4]

Nach einer gefühlten Ewigkeit poste ich mal wieder ein „Waiting on Wednesday“ (gehostet von Breaking the Spine).

Diesmal geht es um den vierten Teil einer Reihe, die ich erst in den vergangenen Wochen wirklich für mich entdeckt habe, obwohl die ersten drei Bände bereits seit einer gefühlten Ewigkeit auf meinem SuB dahingammelten.

Die Rede ist von der „Iron Fey„-Reihe von Julie Kagawa.

Denn Ende Oktober 2011 erscheint mit „The Iron Knight“ ein neuer Teil, der auch in gewisser Weise einen neuen Weg einschlägt, denn nun steht nicht mehr Meghan im direkten Mittelpunkt, sondern Ash. Was mich, als bekennenden Ash-Fan, natürlich sehr, sehr freut. Ich hoffe, Kagawa gelingt es, diesen männlichen Part auf glaubhafte Weise darzustellen – bei „Sixteen Moons“ damals zum Beispiel fand ich manche Formulierungen für den männlichen Ich-Erzähler doch eher unpassend-amüsant.

Zum Inhalt ist allgemein noch nicht sooo viel bekannt:

My name—my True Name—is Ashallayn’darkmyr Tallyn.

I am the last remaining son of Mab, Queen of the Unseelie Court. And I am dead to her.

My fall began, as many stories do, with a girl…

Dafür aber zumindest die Cover schon vor längerer Zeit veröffentlicht, und zeigen Ash auf der Vorder- und Puck auf der Rückseite. Auch wenn ich mir Ash irgendwie nie so vorgestellt habe (hätte ruhig etwas kantiger, kälter wirken können), finde ich das Cover wirklich schön, besonders auch wegen der Farbgebung. Aber irgendwie sind alle Cover, mit denen HarlequinTEEN die Bücher dieser Reihe versehen hat, einfach nur wunderschön anzusehen.

Übrigens, passend zum „Waiting on Wednesday“ wurde heute auch der Buchtrailer von HarlequinTEEN veröffentlicht, den ich natürlich niemandem vorenthalten möchte…

Waiting on Wednesday

Ein Buch, das definitiv auf meiner Wunschliste steht ist „Schweigt still die Nacht“ (engl.: The Replacement) von Brenna Yovanoff, das Mitte Januar 2011 bei Script5 erscheinen wird.

Inhalt:

Die Wahrheit lautet schlicht: Man kann eine Stadt verstehen, man kann sie kennen, lieben und hassen zugleich. Man kann ihr grollen und es ändert sich nichts. Letzten Endes ist man doch nur ein Teil von ihr.

Mackie Doyles Geheimnis und das seiner Stadt sind untrennbar miteinander verbunden. Um sein Leben zu schützen, tut er gut daran, keine Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Doch als ein Kind verschwindet, muss Mackie sich entscheiden: Bricht er das Schweigen oder lässt er das Entsetzliche geschehen?

Ebenfalls Lust auf mehr macht der dazugehörige Buchtrailer, den ich natürlich niemandem vorenthalten will:

Waiting on Wednesday

Diesmal ein Buch mit einem wirklich wunderschönen Cover, genau wie sein Vorgänger. Ich war ja wirklich sehr angetan vom ersten Band, daher freue ich mich schon sehr auf:

Scherbenmond von Bettina Belitz

Erscheint am 10. Januar 2011 und steht definitiv auf meiner Must-Have-Liste. ^^

Mehr Informationen zum Buch inklusive Leseproben gibt es auf scherbenmond.com.

Längst ist der Sommer vergangen, der Elisabeth Sturm die Augen öffnete für die gefährliche Welt der Mahre, der Sommer, in dem sie sich in einen von ihnen verliebte. Seit Monaten ist Colin nun verschwunden und Ellie quält sich durch einen nicht enden wollenden Winter. Um auf andere Gedanken zu kommen, quartiert sie sich bei ihrem Bruder in Hamburg ein. Doch sie erkennt Paul kaum wieder: Er wirkt gehetzt und scheint etwas vor ihr zu verbergen. Ellie ahnt nicht, dass ihre Sorge um Paul und ihre Liebe zu Colin sie tiefer verletzen könnten als der abgründigste Traum …

Waiting on Wednesday

Waiting on Wednesday ist eine von Breaking the Spine ins Leben gerufene Aktion. Sinn des Ganzen ist es, sehnsüchtig erwartete Bücher kurz vorzustellen. Und wer wartet bitte nicht auf irgendeine Buchveröffentlichung? 😉

Ganz oben auf der Liste meiner sehnsüchtig erwarteten Bücher ist ganz klar Smaragdgrün“ von Kerstin Gier. Nach langem Hin und Her steht der Erscheinungstermin nun endlich fest: Am 8. Dezember können wir uns wieder in die Welt von Gewn und Gideon hineinlesen. ^^

Inhalt:

Gwendolyn ist am Boden zerstört. War Gideons Liebesgeständnis nur eine Farce, um ihrem großen Gegenspieler, dem düsteren Graf von Saint Germain, in die Hände zu spielen? Fast sieht es für die junge Zeitreisende so aus. Doch dann geschieht etwas Unfassbares, das Gwennys Weltbild einmal mehr auf den Kopf stellt. Für sie und Gideon beginnt eine atemberaubende Flucht in die Vergangenheit. Rauschende Ballnächte und wilde Verfolgungsjagden erwarten die Heldin wider Willen und über allem steht die Frage, ob man ein gebrochenes Herz wirklich heilen kann …

Smaragdgrün von Kerstin Gier
450 Seiten (Hardcover)
Verlag: Arena
ISBN: 978-3401063485
18,95 €
Erscheint am 8. Dezember