[Verlagsvorschau] Herbst/Winter 2016: Ullstein, Rowohlt, Piper, Berlin Verlag, Fischer Verlage

verlagsvorschau logo

Der vierte Teil meiner nicht mehr ganz so kleinen Tour durch die Verlagsvorschauen für Herbst / Winter 2016, in dem ich meine Highlights und Auf-der-Wunschliste-ganz-oben Bücher vorstelle.

Teil I: Suhrkamp, Insel, Droemer Knaur, Aufbau und DTV
Teil II: Randomhouse
Teil III: Bastei Lübbe, Lyx, Eichborn, Ehrenwirth, Hoffmann & Campe, Hanser, Harpercollins Germany, Dumont, KiWi

Ullstein

vorschau ullstein

Einige interessante Taschenbuchausgaben, darunter Bodentiefe Fenster, das für den Deutschen Buchpreis 2015 nominiert war und auf das ich seitdem ein Auge geworfen habe. : )

Loney || Noch so eine Tatsache über die Welt || Bodentiefe Fenster || Kress

Rowohlt

vorschau rowohlt

In die Cover (und Inhaltsangaben) von Eine Reise zu den traurigen Orten (inzwischen unter dem Titel Die kleinsten, stillsten Dinge im Programm) und Der Junge bekommt das Gute zuletzt habe ich mich sofort verliebt, und auch Buch Nummer drei auf meiner Rowohlt Wunschliste ist nicht von schlechten Eltern. Ich freu mch schon.

Die kleinsten, stillsten Dinge || Der Junge bekommt das Gute zuletzt || Die Welt im Rücken

Piper

vorschau piper

Eine gute Mischung aus Hardcovern und Taschenbücher, wobei besonders Das einzige Paradies und Die unbekannte Terroristin ganz oben auf meiner Liste stehen.

Geister || Das einzige Paradies || Die unbekannte Terroristin || Melrose || Magdalena || Die Eifersüchtigen

Berlin Verlag

vorschau berlin verlage

Meine Liebe für den Berlin Verlag steigt mit dieser Vorschau quasi ins unermessliche. Ich will sie alle. Ganz besonders die ersten drei Werke auf der Liste. Wie ihr wollt ist übrigens wieder die Taschenbuchausgabe zu einem für den Deutschen Buchpreis 2015 nominierten Buch.

Der Krieg der Enzyklopädisten || Das Umgehen der Orte || Schmerz || Wie ihr wollt || Der Dieb in der Nacht

Fischer Verlage


Eine Mischung aus den verschiedensten Bücher, bei denen ich mich kaum entscheiden kann welches mein Favorit ist. Ich will sie alle. Wie immer. : )

Cox oder Der Lauf der Zeit || Ich hasse dieses Internet || Die Wiedergeburt der Ameisen || Der Morgen als sie uns holten: Berichte aus Syrien || Das Fest der Bedeutungslosigkeit || Das bessere Leben || Am Ende aller Zeiten || Afterparty

Advertisements

4 Gedanken zu “[Verlagsvorschau] Herbst/Winter 2016: Ullstein, Rowohlt, Piper, Berlin Verlag, Fischer Verlage

  1. „ich hasse dieses internet.“ klingt mir trotz der Anpreisung als Satire und der positiven Pressenotizen ja dennoch ziemlich nach Kulturpessimismus in Dosen. Aber einen Blick werde ich sicherlich reinwerfen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s