[Jahresrückblick] #BSBP14 BuchSaiten Blogparade #6 2014

BuchSaiten-Jahresabschluss

Es ist wieder soweit. Das Jahr nähert sich mit großen Schritten dem Ende, und pünktlich im Dezember startet Katrin ihre BuchSaiten Blogparade (fleißig teilen unter dem Hashtag #BSBP14 ^^). Auch ich bin wieder mit dabei und werde mich den Fragen zum Jahresende stellen.

* Welches war das Buch in diesem Jahr, von dem ich mir wenig versprochen habe, das mich dann aber positiv überrascht hat? (und Begründung)
The Selection von Kiera Cass.
Was habe ich erwartet? Love-Triangle Blabla mit ein paar Anleihen aus diversen Castingshows, allen voran Der Bachelor. Dass mich diese Geschichte allerdings so sehr unterhält hätte ich nicht für möglich gehalten. Von daher zählt Cass‘ Buch eindeutig zu meinen Überraschungen in diesem Jahr.
Von allen anderen Büchern die ich 2014 fantastisch fand, habe ich das auch nicht anders erwartet. ^^

* Welches war das Buch in diesem Jahr, von dem ich mir viel versprochen habe, das mich dann aber negativ überrascht hat? (und Begründung)
The Merciless von Danielle Vega.
Warum? Naja, überall habe ich gehört wie creepy und verstörend und toll dieses Buch sein soll. Überall tauchte das unschuldig pinke Machwerk auf Blogs auf und irgendwann konnte ich ihm nicht mehr entkommen. Aber nach dem Lesen war ich eher nur mittelschwer begeistert. Die Story war dann doch sehr wirr und die Wendung am Ende führte bei mir eher dazu mit dem Kopf gegen die Wand zu schlagen anstatt Begeisterungsstürme bei mir auszulösen. Die 3/5 Sternen bekam das Buch auch nur weil es mich trotz allem nett unterhalten hat, aber meine Erwartungen eben komplett enttäuscht wurden.
* Welches war eure persönliche Autoren-Neuentdeckung in diesem Jahr und warum?
Diesen Platz teilen sich Roxane Gay und Caitlin Moran.
Letztere hat ihren ersten Roman unter dem Titel How To Build A Girl veröffentlicht und mich damit echt vom Hocker gehauen. Ich liebe das Buch abgöttisch und werde es eventuell sogar 2015 noch ein zweites Mal lesen.
Roxane Gay hat mich mit ihrer Essay-Sammlung Bad Feminist begeistert. Ich musste mehrmals lauthals lachen und habe mir bereits nach den ersten 50 Seiten vorgenommen mich 2015 mit ihren anderen Werken zu beschäftigen.

jane eyre* Welches war euer Lieblings-Cover in diesem Jahr und warum?
Ganz klar die Penguin Classics Deluxe Edition von Jane Eyre.
Wunderschön illustriert, tolles Papier, dazu der Rough Cut.. damit ködert man mich immer.
So sehr, dass ich mir wahrscheinlich auch noch andere Bücher aus dieser Reihe zulegen werde. : )

* Welches Buch wollt ihr unbedingt in 2015 lesen und warum?
Mir fällt es immer schwer solche Aussagen zu machen, denn am Ende halte ich mich doch nicht daran und lese alles, aber wirklich alles, außer dieses eine Buch.
ABER im Moment möchte ich wirklich, wirklich gerne Green Girl von Kate Zambreno lesen. Und da sich das Buch bereits in meinem Regal befindet stehen die Chancen nicht schlecht. ^^

Advertisements

Ein Gedanke zu “[Jahresrückblick] #BSBP14 BuchSaiten Blogparade #6 2014

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s