[Montagsfrage] Gibt es Situationen, in denen du nicht lesen kannst?

montagsfrage 2(Die Montagsfrage ist eine wöchentliche Aktion von Libromanie)

Ehrlich?
Ich habe da noch nie so wirklich darüber nachgedacht.
Wenn ich lesen will, dann kann ich auch meist lesen, egal was um mich herum passiert. Allerdings wirken sich natürlich äußere Einflüsse auf mein Lesetempo aus: Gespräche anderer Menschen in Zug/Straßenbahn/Wartezimmer usw. da ich auch gerne neugierig bin und zuhöre. ^^ Gleiches gilt für das Lesen an Haltestellen oder beim Umsteigen. Lesen am Bahnsteig während ich auf meinen Zug warte funktioniert aber wieder ganz gut.
Beim Auto fahren lesen klappt auch.. vorausgesetzt ich fahre nicht selbst. Höhö. (Der war schlecht, ich weiß.. )

Als ich noch zur Schule ging (besonders in der 7. Klasse), habe ich auch oft auf dem Heimweg gelesen (damals war das mit Hörbüchern und MP3s noch nicht so Mode… Gott ich bin alt.. ). Ich hatte, wenn ich zwei Straßen überquert habe, einen recht simplen Heimweg gehabt. Immer stur gerade aus den Berg hoch. Nachdem ich aber einmal frontal mit einer Straßenlaterne kollidiert bin, hatte sich das mit dem Lesen auf dem Heimweg für mich erledigt.

Beim Essen lesen ist kein Problem, beim TV schauen oder Musik hören kann ich mich auch auf beides konzentrieren.. nur das Lesetempo ist dann wieder entsprechend langsamer.

Long story short…
Wenn ich mich nicht ablenken lasse oder furchtbar gestresst bin oder mir schlecht ist, dann kann ich eigentlich fast immer Lesen. Wenn ich denn will. ^^

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s