[Rezension] Naomi Noah: Unwiderstehlich

unwiderstehlichHinweis: Aufgrund der expliziten Erotik-Szenen empfehle ich das Buch erst ab 18 Jahren.

Die Lust der Frauen. Wir können auch anders.

Für alle Frauen, die sich lieber selbst aussuchen, was sie wo mit wem machen, denn in den zwölf Kurzgeschichten steht ganz klar die Frau im Mittelpunkt. Dem Leser wird so einiges geboten, prickelnde Erotik vermischt sich mit sexuellen Fantasien im Rahmen origineller und geschmackvoller Geschichten.

Ob man nun dem Schweinehund Hugo entgegentritt, multiple Persönlichkeiten aufeinandertreffen, oder bekannte Ideen in ein neues Gewand gesteckt werden, der Sex ist stets in Geschichten verpackt, die über die reine Alibivorlage zum „Liebe machen“ hinausgehen.

Bei „Unwiderstehlich“ handelt es sich um eine Sammlung von zwölf Kurzgeschichten aus der Feder von Naomi Noah.

Das Buch verspricht viel. Prickelnde Erotik, fernab der aktuell mehr als erfolgreichen Erotikromane wie „Crossfire“ oder „50 Shades„. Das gelingt der Autorin auch, denn sie hält sich nicht nur von dem so beliebten Feld des BDSMs fern, sondern haucht ihren Frauen auf wenigen Seiten eine gewisse Persönlichkeit ein, lässt sie intelligent, stark und selbstbewusst wirken. Frauen, die wissen was sie wollen, wann sie es wollen, und wie sie es wollen. Und das kommt an.

Im Rahmen der Geschichten scheint für jeden Geschmack etwas dabei zu sein. So finden in „Laugh, Pray, Eat“ zwei völlig fremde Menschen in einer Saunalandschaft zusammen, in „Multiple Persönlichkeiten“ nimmt sich ein Paar vor der Kulisse eines Fußballspiels im TV eine dritte Person mit ins Bett. In der titelgebenden Geschichte „Unwiderstehlich“ hat Zoe mit einer sehr speziellen Wette zu kämpfen, während unter anderem eine Verkaufsparty der etwas anderen Art („Toystory“), ein Fotoshooting („Süße Versuchung“), oder eine eher sportliche Kulisse („Hugo der Schweinehund“, „Hart, härter, Stella“) zu einem erotischen Abenteuer führen. Auch die restlichen Geschichten, „The Lucky Guy“, „Der Marquis“, „Oben ohne“, „Die Zauberflöte“ und „Geschenk des Orients“ mit ihren Titel zu verwirren und mit ihren Inhalten zu überraschen wissen.

Die Handlung ist klar. Es geht um Sex. Und da es sich hierbei um Kurzgeschichten handelt, geht es zumeist auch ohne große Vorrede recht schnell zur Sache.

Die Umsetzung ist hierbei aber ein ganz anderes Thema. So sind einige der Geschichten nicht nur überraschend, sondern auch sehr geschmackvoll und hocherotisch geschrieben. Die wirklich guten Abenteuerchen machen aber leider nur einen sehr geringen Teil des Gesamtkonzept aus. Ein Großteil der hier dargebotenen Kurzgeschichten bewegt sich im Rahmen eines gewissen Mittelmaßes, und sprach mich persönlich teilweise erst gar nicht an.

Die Geschichten laufen allesamt nach dem gleichen Muster ab: Es geht um Sex, Frauen stehen im Mittelpunkt, ein bisschen Background wird geboten. Hier keine Langeweile aufkommen zu lassen, ist schwierig. So wirken einige Situationen sehr gestelzt und gewollt, und daher unrealistisch flach und alles andere als erotisch. Die zum Teil klischeehaften Titel tun ihr Übriges.

Nichtsdestotrotz sind die erotischen Szenen an sich sehr angenehm geschrieben, die Atmosphäre wird nur leider durch die eher weniger gelungenen Dialoge oftmals zerstört. Ein paar kleine Highlights gibt es aber auch hier, doch die sollte jeder Leser für sich selbst entdecken, denn die Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.

Unwiderstehlich“ ist eine nette Abwechslung für Zwischendurch, mit interessanten Ideen und Fantasien, die nur leider nicht immer gut umgesetzt worden. Wer einmal etwas anderes als die großen, bekannten Erotikromane lesen möchte, kann sich durchaus einmal an diesem Buch versuchen.

bewertung 2 sterneUnwiderstehlich von Naomi Noah
256 Seiten (Broschiert)
Verlag: Heyne
Erschienen: 9. April 2013
ISBN: 978-3453676510
8,99 €

Ich bedanke mich ganz herzlich beim Heyne-Verlag und Heyne Hardcore für das so freundlich zur Verfügung gestellte Rezensionsexemplar.

Heyne_logo_(neu)

heyne hardcore

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s