[Halbzeit] September-Bergfest

halbzeit

Geplapper und (An)Gelesenes:

Und bevor man es überhaupt richtig realisiert hat, ist der halbe September schon wieder rum. Wie man sieht habe ich eine kleine Änderung vorgenommen, da das mit den wöchentlichen Rückblicken nie so wirklich funktioniert hat gibt es jetzt alle zwei Wochen eine Zusammenfassung: Monatsrückblick und die Halbzeit. As simple as that.

Ich mag den Herbst. Regen, Sturm, Kerzenschein, Kuscheldecken, leckeren Tee und natürlich einen ganzen Haufen Bücher. Der Wetterumschwung hat sich definitiv bemerkbar gemacht, denn ich habe einiges geschafft, und doch ein paar mehr Stunden eingekuschelt mit meiner aktuellen Lektüre auf dem Sofa verbracht, dem Regen und Wind gelauscht und gelesen.

Auf der „Gelesen im September“-Liste stehen bisher folgende Bücher (zur Abwechslung mal vor meiner Doctor Who Ecke fotografiert):

gelesen sep mitte

Alles Bücher von meiner Leseliste, abgesehen von Faye Archer, aber das habe ich bereits Ende August begonnen und am ersten Septembertag verschlungen.

Im Vergleich zum August ist der September eher durchwachsen was die Qualität der ausgewählten Lektüre bisher betrifft. Faye Archer und Ashes haben mich wirklich begeistert. Boy Nobody und Dark Village waren eher mittelmäßig. Eine Rezension zu Faye Archer gibt es bereits (Link), zu Boy Nobody und Dark Village werde ich denke ich auf jeden Fall noch etwas schreiben. Bei Ashes kann es sein dass ich eine Rezension zur gesamten Reihe schreibe, oder zumindest die ersten beiden Bände in Kurzreviews zusammenfasse.

Und noch ein Buch von meiner Leseliste habe ich begonnen: A Teaspoon of Earth and Sea von Dina Nayeri. Als Ebook. Es ist so wundervoll geschrieben.. Hach. I’m in love. Das Lesen selbst benötigt nur seine Zeit, denn ich habe Angst ein winziges, wichtiges Detail zu verpassen wenn ich nicht ganz aufmerksam jedes Wort wahrnehme.

Gehört und Gesehen:

Ja, auch ich habe mir die erste Sendung Promi Big Brother angesehen und einmal mehr festgestellt, dass ich von der angeblichen Prominenz kaum jemanden kenne (oder als „Promi“ bezeichnen würde, aber das ist man ja heute anscheinend schon wenn man nur mal für billige Casting- und Kuppelsendungen vor der Kamera stand). Die Kommentare der Moderatoren hätte man sich auch sparen können. Nur, und das muss man den Verantwortlichen zugestehen, war die Musik extrem gut gewählt. ^^

In den letzten Wochen habe ich meine Liebe zu Skins entdeckt. Ich habe ein, zwei Folgen auf Deutsch im Netz geschaut und dann beschlossen mir die DVD Box mit den ersten 5 Staffeln zu kaufen. Für 20 Euro. Da konnte ich nicht widerstehen. ^^ Ich habe wirklich ein bisschen Anlaufzeit bei der Serie gebraucht, aber spätestens ab Folge 3 hatte ich mich komplett in die Serie und ihre Charaktere verliebt. Von der ersten Generation mag ich besonders Sid (sein Dad wird übrigens von Peter Capaldi gespielt, dem zukünftigen 12. Doctor), Cassie und Chris. Und die kurzen Auftritte von Effy. In der zweiten Generation (Staffel 3+4) nimmt Effy eine Hauptrolle ein, und teilt sich meine Sympathiepunkte mit Panda, Naomi und Emily. Mit der dritten Generation bin ich noch nicht so sehr warm geworden wie mit den anderen. Ich weiß auch nicht ganz woran das liegt. Aber ich mag trotz allem Franky (hab mich in der ersten Episode so amüsiert, herrlich), Alo (ich liebe seine Episode.. poor Bessy.. ) und Rich. Denke ich brauche für den Haufen einfach noch die zweite Staffel mit ihnen. ^^

Ich habe meine alten Alben von Black Rebel Motorcycle Club wieder ausgegeraben und höre die gerade ununterbrochen. Riffles ist so ein genialer Song. ^^ Und Santiano. Und Faun. Einfach weil diese Musik mich immer lächeln und mitsingen lässt. Oh, und Lindsey Stirling. Aber ihre Musik läuf sowieso fast ständig im Hintergrund. Jetzt gerade auch.

Was mich sonst noch so bewegte?

Es soll neue Filme aus dem Harry Potter Universum geben. Siehe hier. Diese Nachricht hat mich singend durch mein Zimmer tanzen lassen. ^^ Ich freu mich so. Und die Filmadaption zu The Casual Vacancy soll wohl auch 2014 gezeigt werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s