[Kurzrezension] Hazel Hutchins & Gosia Mosz: Cat Comes Too

cat cames tooDie Katzenmama auf zwei Beinen begibt sich auf den Dachboden, und natürlich muss die kleine, neugierige Katze sofort hinterher. Es gilt Hindernisse zu überwinden, denn wie das eben so ist: Dachböden sind voll von Körben, Kisten, und Dingen, die der Mensch nicht mehr direkt braucht, aber von denen er sich auch nicht trennen kann.

Und so folgt der Leser der kleinen Katze, wie sie  von Hindernis zu Hindernis springt und klettert, einige davon viel zu hoch, rutschig oder wackelig..

Cat Comes Too“ ist ein wirklich wundervolles Buch aus der Feder von Hazel Hutchins, welches den Abenteuern der kleinen Katze folgt und anhand von simplen Beispielen, basierend auf „too“, das Sprachgefühl fördern soll.

Die ungemein niedlichen Illustrationen stammen von Gosia Mosz und sind der eigentliche Grund. warum dieses kleine Büchlein einfach nur herzallerliebst anzusehen ist.

Dank dem  Zusammenspiel zwischen einfachen Texten und dessen Inhalt wiedergebenden Bildern kann das Buch sowohl als Bilderbuch sowie als Unterstützung zum Lesen lernen genutzt werden.

Ein sehr niedliches Büchlein, dem man definitiv seine Aufmerksamkeit schenken sollte, und das meiner Meinung nach auch gut für die ersten Begegnungen mit der englischen Sprache geeignet ist.

bewertung 5 sterne

Cat Comes Too von Hazel Hutchins (Illustration: Gosia Mosz)
26 Seiten (Pappbilderbuch)
Verlag: Annick Press
Erschienen: 26. Februar 2013
ISBN:: 978-1554514786
ca. 6 €

SC20130206-034831

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s