[Montagsfrage] Wie bist du zum Vielleser geworden?

montagsfrage_banner(Paperthin) Wie kam es dazu, dass du jeden Monat mehrere Bücher liest? Hast du immer schon viel gelesen? Wie bist du zum Vielleser geworden?

Ich stamme aus einem Vielleserhaushalt. Mein Papa verschlingt Unmengen an historischen Roman, und hat sein Lesegen quasi an mich weitergegeben.

Meine Eltern erzählen mir immer wieder gerne, dass ich bereits als Kind viel gelesen habe. Was heißt gelesen? Ich hab meine armen Eltern genötigt mir Bücher immer wieder vorzulesen, solange, bis ich in der Lage war, die Geschichten fast 1:1 nachzuerzählen.. Im Kindergarten, mit einem Buch auf meinem Schoß.

Als ich dann endlich selbst lesen konnte, habe ich natürlich auch viel selbst gelesen, allerdings würde ich das nicht als „Viellesen“ bezeichnen. Es waren damals so ein bis zwei Bücher pro Monat, manchmal auch nur eines oder gar keines. Richtig viel gelesen habe ich erst wieder mit 14/15. Ab da begannen sich die Regale mit immer mehr Büchern zu füllen, auf den Geburtstag- und Weihnachtswunschlisten standen Bücher ganz oben und am Wochenende einen 500-Seiten-Wälzer zu verschlingen war keine Seltenheit.

Was genau der Auslöser war? Ich habe nicht die leisteste Ahnung. Es ist einfach so passiert. ^^

Seitdem ich mich dann 2010 entschlossen habe, einen Buchblog zu starten, ist mein Lesepensum Jahr für Jahr angewachsen und erreichte mit 121 gelesenen Bücher im Jahr 2011 seinen absoluten Höhepunkt. Bisher. Seitdem ist mein Pensum wieder gesunken, es gab teilweise berufsbedingte Leseflauten und auch Blogpausen.

Trotz allem lese ich ein bis zwei Bücher pro Woche. Ein guter Schnitt. ^^

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s