[Rezension] Nalini Singh: Jäger der Nacht – Psy-Changeling 2

Die junge Faith NightStar gilt als die mächtigste V-Mediale ihrer Generation, denn bislang alle Vorhersagen der perfekt funktionierenden Geschäftsfrau eingetroffen und haben ihrem Familienclan ein Milliardenvermögen beschert. Doch dann wird die kühle Faith von Träumen heimgesucht, die sie in Angst und Schrecken versetzen – Gefühle, die sie als Mediale nicht haben darf. Als kurz darauf ihre Schwester ermordet wird, gerät ihr Leben völlig aus den Fugen. Sie weiß, dass sie selbst diesen Mord vorhergesehen hat.

Von weiteren dunklen Vorahnungen gequält, begibt sich Faith, die bislang fast  völlig isoliert gelebt hat, zum ersten Mal allein hinaus in die ihr unbekannte Welt. Denn wenn ihr jemand helfen kann, dann Sascha Duncan, eine abtrünnige Mediale, die es geschafft hat sich aus dem mächtigen Medialnet zu lösen und nun bei den DarkRiver-Leoparden lebt.

Zum Rudel gehört auch der Gestaltwandler Vaughn D’Angelo, der sich in einen Jaguar verwandeln kann, und dessen animalische Seele sich unwiderstehlich zu Faith hingezogen fühlt. Gegen ihren Willen beginnen auch in Faith Gefühle für Vaughn zu erwachen. Doch wie kann es zu einer Annäherung zwischen den beiden kommen, wenn Faith ständig fürchten muss bei der kleinsten Berührung ihren Verstand zu verlieren?

Jäger der Nacht“ ist der zweite Band der Psy-Changeling- bzw. Gestaltwandler-Reihe von Nalini Singh.

Endlich kommt Vaughn zum Zug, der mir schon im ersten Band aufgefallen ist. Die sich langsam entwickelnde Beziehung zwischen ihm und Faith ist ungleich komplizierter als bei Lucas und Sascha. Nicht nur das Faith Berührungen kaum ertragen kann. Als V-Mediale trägt sie ein enorm großes Risiko in sich, dem Wahnsinn zu verfallen, in eine Vision zu stürzen und nicht mehr erwachen zu können.

Sowohl Vaughn, dessen tierischer Seelenteil ungleich stärker ausgeprägt ist als bei den anderen Rudelmitgliedern, als auch Faith sind als Charaktere ungemein glaubhaft gestaltet und jeder auf seine Art ist von Beginn an sympathisch.

Singh schreibt unheimlich flüssig und fesselnd, es gelingt ihr, ihren Charakteren wahres Leben einzuhauchen. Die Geschichte lässt einen nicht mehr los, man bangt und hofft, auch wenn man weiß, wie alles ausgehen wird. Die erotischen Szenen erweisen sich als äußerst geschmackvoll in ihrer Formulierung, sie lesen sich angenehm und zwingen einen nicht dazu, peinlich berührt zu Lächeln, wie das in manch anderen Werken der Fall ist.

Zusätzliche Würze bekommt „Jäger der Nacht“ durch die Jagd auf die Ursache von Faith’s düsteren Visionen voller Blut und Tod. Erneut scheint ein mächtiger Killer dahinterzustecken, der gleichwohl den Geist von Faith immer wieder kontaktiert.

Jäger der Nacht“ ist ein wirklich gelungenes Fantasy-Romance-Werk, mit origineller Story und sympathischen Charakteren. Ich freue mich schon darauf, den nächsten Band zu lesen.

bewertung 4 sterne

Jäger der Nacht (Psy-Changeling 2) von Nalini Singh
380 Seiten (Broschiert)
Verlag: Egmont Lyx
Erschienen: August 2008
ISBN: 978-3802581625
9,95 €

Advertisements

3 Gedanken zu “[Rezension] Nalini Singh: Jäger der Nacht – Psy-Changeling 2

  1. Endlich mal jemand, der Band 2 auch mochte! *lol* Alle sagen immer, dass der zweite Band so doof ist! Aber ich mochte ihn auch. 😉 Wobei der dritte Band einer meiner Lieblingsbände ist! Ich habe gerade eben Band 10 vorbestellt! *lol* Das Buch, auf das ich schon sehnsüchtig warte!!! *grins* Die Reihe ist toll und eine meiner absoluten Lieblingsreihen im Paranormal Romance Genre! 😀

    • Schon Band 10? Gott, da hänge ich ja hinterher…

      Ich mag Vaughn und Faith als Charaktere sehr gerne, was schlechtes kann ich an dem Buch nicht so ganz finden. Jetzt bin ich gespannt auf Judd im dritten Teil. ^^

      • Ja, zumindest im Englischen. Ich habe keine Ahnung, wie weit sie im Deutschen bisher erschienen sind. ^^

        Judd ist toll. *grins*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s