[Blogintern] Wieder zurück

Ich bin wieder da aus dem wunderschönen Greifswald, meiner (noch) zweiten Heimat.

Auf dem Bild: Buchhandlung Weiland (links) und das Rathaus (rechts).

In den wenigen Tagen habe ich mich um meine Wohnung gekümmert, mit meiner Vermieterin geplaudert (irgendwie redet die Dame nur allzu gerne mit mir…), mich mit meiner lieben Freundin und ehemaligen Kollegin Annika getroffen und meine Lieblingsbuchhandlung unsicher gemacht. Ach, und gelesen habe ich natürlich auch, allein schon während der jeweils 6-stündigen Zugfahrt. Mit kleinen Unannehmlichkeiten hat aber doch alles geklappt, die Bahn hat mich nicht komplett im Stich gelassen, sondern mich und meine Mitreisenden nur wieder stark verwirrt. Zum Beispiel wurde aufgrund eines Defekts an dem Zug, der von Greifswald nach Frankfurt fährt in Berlin (wo ich umsteige) ein Ersatz bereit gestellt – an dem Gleis, an dem eigentlich mein ICE nach Leipzig stehen sollte. Fünf Minuten vor dessen Abfahrt dann endlich eine Durchsage, an welchem Gleis der nun tatsächlich steht. Bis dahin konnte einem ja niemand eine Auskunft geben. Kurz, voll bepackt, panisch durch den halben Bahnhof gerannt. Oh Bahn, mit dir wird das Reisen erst amüsant. *seufz*

Nun aber mal zu meiner Ausbeute, bzw. meine Leseerfolgen innerhalb der letzten Tage. ^^

Gelesen:

  • Mein fahler Freund von Isaac Marion
  • Gefangene des Blutes von Lara Adrian
  • Geschöpf der Finsternis von Lara Adrian

Fast fertig ist auch „Gebieterin der Dunkelheit“ von Lara Adrian. Die Rezensionen folgen dann in den nächsten Tagen. ^^

Gekauft bei Weiland:

  • Jäger der Nacht von Nalini Singh
  • Eisige Umarmung von Nalini Singh
  • Schneewittchen muss sterben von Nele Neuhaus
  • Tagebuch eines Engels von Carolyn Jess-Cooke
Advertisements

2 Gedanken zu “[Blogintern] Wieder zurück

  1. Das ist aber sein sehr schönes Foto, da wirkt die Stadt fast idyllisch 😀

    Gibt es nicht immer Probleme wenn man mit der Bahn fährt? Mein Zug von Hannover nach Berlin hat immer so viel Verspätung, dass ich dann den IC nach HGW verpasse und dann mit diesem schrecklichen und immer vollen RE fahren muss *grusel* Aber sonst wäre die Fahrt ja auch langweilig, für den Preis den man bezahlt, sollte schließlich auch ein bisschen Entertainment enthalten sein (sieht zumindest die Bahn so) ^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s