Autoren bei der Ring-Con 2010 – die Zweite

Wie bereits schon einmal in diesem Eintrag hier erwähnt, findet vom 15.-17. Oktober 2010 die Ring*Con im Bonner Maritim Hotel statt (in das ich mich vom 14.-18.10. eingemietet habe ^^).

Neben Tanya Huff („Blood Ties“) und Ju Honisch („Das Obsidianherz“) wurden jetzt weitere interessante und bekannte Autoren bekannt gegeben, die die diesjährige Con mit einem Besuch beehren wollen.

Zu ist zum einen Kai Meyer mit von der Partie, vielen denke ich durchaus bekannt aufgrund von Werken und Trilogien um „Die fließende Königin“, „Das Wolkenvolk“, „Die Wellenläufer“, „Sturmkönige“ oder aktuell die „Arkadien“-Reihe. Das „Arkadien brennt“ ja im September erscheint hoffe ich doch sehr, das Meyer eine kleine Lesung abhalten wird. ^^

Weiterhin wird auch Wolfgang Hohlbein dabei sein, von dem drei interessante, aktuelle Werke im Umlauf sind bzw. bald erscheinen: „Wir sind die Nacht“, „Elfenzorn“ und „Die Tochter der Midgardschlange“. Ich tippe ja fast schon aufgrund der Twilight-Fangemeinde, sie sich auch auf der Con herumtreibt, fast schon auf eine Lesung aus dem ersten Buch, auch wenn mich persönlich die anderen beiden mehr interessieren. ^^

Besonders freue ich mich auch auf Markus Heitz, vielen vielleicht durch seine „Zwerge“-Reihe bekannt. Dessen Internetseite ich nur empfehlen kann, wirklich ein sympathischer Mensch. ^^

Und, last but not least, Bernhard Hennen, bekannt wohl am meisten durch seine Bücher um „Die Elfen“ und seine Romane zu „Das Schwarze Auge“.

Ich selbst werde auf jeden Fall unterwegs sein und versuchen alle Lesungen mitzunehmen die sich mir bieten, und natürlich alles fotodokumentarisch festhalten. ^^

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s