18.Tag: Das Buch, mit dem schönsten Cover, das du besitzt

Der Hobbit“ von J.R.R. Tolkien (mit Illustrationen von Alan Lee)

Den Inhalt kennt wahrscheinlich jeder, trotzdem der Ordnung halber nochmal eine Zusammenfassung:

Im friedlichen Auenland verbringt der Hobbit Bilbo Beutlin sein wenig abenteuerliches Leben. Bis eines Tages 13 Zwerge und der legendäre Zauberer Gandalf uneingeladen zum Tee kommen — von da an sind die geruhsamen Tage des behäbigen kleinen Hobbits vorbei. Ohne Hut und ohne Frühstück bricht er mit den Zwergen auf, um in einem fernen Land einen verlorenen Schatz wiederzugewinnen. Doch vorher begegnen sie Elben, Trollen, Orks und Riesenspinnen, durchwandern das Nebelgebirge und den Nachtwald, bis sie schließlich zum Einsamen Berg gelangen, wo der Drache Smaug den Schatz der Zwerge bewacht.

Ich habe bestimmt einige Bücher mit wirklich schönem Cover im Regal, aber ich mag dieses hier eben ganz besonders. Vor allem weil ich den Stil von Alan Lee ansprechend finde, und auch weil ich Tolkien liebe…und Drachen…und Fantasy sowieso…

So etwas ist eben Geschmackssache, aber ich kann nur sagen, dass dieses Buch in meiner Tolkien-Ecke im Regal so steht, dass man das Cover sehen kann. Und so steht bisher keines meiner anderen Bücher.^^

Advertisements

2 Gedanken zu “18.Tag: Das Buch, mit dem schönsten Cover, das du besitzt

  1. Ich liebe Alan Lees tolle Herr der Ringe Illustrationen! Meine Hobbit Ausgabe ist total unspektakulär….aber ich war zu geizig mir die hier auch noch zu kaufen. 😉 Aber: soooo toll!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s