13.Tag: Ein Buch, bei dem du nur lachen kannst

Es gibt so direkt kein Buch bei dem ich ununterbrochen lachen konnte.

Allerdings gibt es ein Buch das mir jetzt auf Anhieb einfällt, bei dem ich zumindest die Art des teilweise unterschwelligen Humors sehr angenehm fand, und einige Male schmunzeln musste:

Ich bin dann mal weg“ von Hape Kerkeling

Kein Witz: Hape Kerkeling, Deutschlands vielseitigster TV-Entertainer, geht zum Grab des heiligen Jakob: 600 Kilometer durch Frankreich und Spanien bis nach Santiago de Compostela, und erlebt die außergewöhnliche Kraft einer Pilgerreise.Es ist ein sonniger Junimorgen, als Hape Kerkeling, bekennende couch potato, endgültig seinen inneren Schweinehund besiegt und in St.-Jean-Pied-de-Port aufbricht. Sechs Wochen liegen vor ihm, allein mit sich und seinem elf Kilo schweren Rucksack: über die schneebedeckten Gipfel der Pyrenäen, durch das Baskenland, Navarra und Rioja bis nach Galicien zum Grab des heiligen Jakob, seit über tausend Jahren Ziel für Gläubige aus der ganzen Welt. Mit Charme, Witz und Blick für das Besondere erschließt Kerkeling sich die fremden Regionen, lernt er die Einheimischen ebenso wie moderne Pilger und ihre Rituale kennen. Er erlebt Einsamkeit und Stille, Erschöpfung und Zweifel, aber auch Hilfsbereitschaft, Freundschaften und Belohnungen – und eine ganz eigene Nähe zu Gott. In seinem Buch über den Wert des Wanderns zeigt der beliebte Spaßmacher, wie er auch noch ist: abenteuerlustig, weltoffen, meditativ.

Ich habe das Buch glaube ich Anfang 2008 gelesen und fand es wirklich interessant. Hape hat eine angenehme Art zu schreiben, vor allem da er eben auch so schreibt wie er redet. Und vor allem habe ich größten Respekt, dass er sich allein auf diese Reise begeben hat. Aufgrund der verschiedenen Menschen die man auf dieser Pilgerreise kennenlernt, und besonders auch aufgrund dessen, dass man sich selbst besser kennenlernt, würde ich den Jakobsweg selbt gerne einmal beschreiten. Allerdings nicht allein. Kurz: Es muss sich noch ein Freiwilliger finden, der mich begleitet. ^^

Advertisements

2 Gedanken zu “13.Tag: Ein Buch, bei dem du nur lachen kannst

  1. Das war ein so tolles Buch!! Ich nehm es auch immer gerne wieder zur Hand! 🙂
    Ich möchte den Jakobsweg auch irgendwann einmal gehen!

  2. Ja man möchte sofort die Sachen packen und losmarschieren , kann deine Ansicht teilen, am liebsten würde ich den Hape zu ner Fortsetzung nochmal losschicken ^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s